Baumfällung

Baumfällung

Baumfäll-Arbeiten

Bevor ein Baum abgetragen werden kann, gibt es im Vorfeld einige Dinge zu beachten. Der Baum muss beurteilt werden (Welche Baumart? Welche Einflüsse erschweren eine Baumfällung? Wohin kann der Baum fallen? etc.)

Einholen von Fällgenehmigungen

Einen Baum zu fällen ist nicht immer erlaubt. Oft sind Zeitraum sowie Auflagen der Naturschutzbehörden (z. B. Ersatzpflanzung) entscheidend. Meist ist zudem eine Genehmigung notwendig, wenn Bäume unter die geltende Baumschutzverordnung fallen. Wir sorgen uns um die notwendige Beantragung von Unterlagen und das Einholen von Genehmigungen.

Absicherung des Gefahrenbereichs

Um Menschen und Tiere zu schützen, sichern wir den Gefahrenbereich weiträumig ab.

Entsorgung des Schnittguts

Die Entsorgung des Schnittguts erfolgt nach Kundenwunsch. Möglich ist der Abtransport. Beim Stammholz kann der Kunde entscheiden, ob es vor Ort bleiben soll, eventuell von uns zerkleinert werden soll oder entsorgt beziehungsweise verwertet werden muss.

Wir als Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen besitzen Erfahrung im Fällen von Bäumen. Durch Schulungen sind wir stets auf dem neuesten Stand der Technik.
Unsere Kettensägen werden nur mit Bio-Öl und Spezialkraftstoffen betrieben.
Dank unserer erprobten und erfolgreichen Vorgehensweise können wir Ihnen günstige Preise für Baumfällungen anbieten.

Sie haben einen oder mehrere Bäume, die gefällt werden müssen und sind auf der Suche nach Profis, die diese schwierige Arbeit für Sie sauber, wirtschaftlich und günstig erledigen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen